2020-10-26


DHL Preisanpassung 01.01.2021

Umfassende Vertrags- und Preisanpassungen des Transportlogistikers DHL zum 01.01.2021

Mit Schreiben vom 26.10.2020 kündigt unser Logistik-Partner DHL neben Änderungen der Versandmodalitäten als Reaktion auf die Corona-bedingten Umstände umfassende Vertrags- und Preisanpassungen zum 01.01.2021 an.

Wir bitten um Verständnis, dass wir die angekündigten Preisanpassungen (i.d.R. Erhöhungen) zeitgleich an unsere Kunden weiterreichen.

Weitergehende Details, inwieweit sie das Tagesgeschäft unserer Kunden betreffen, gerne auf Anfrage.

 

Weitere Informationen und Handlungsempfehlungen gerne auf Nachfrage.

 

 

2020-10-01


Änderungen Pressepost zum 01.01.2021

Die Deutsche Post AG kündigt mit Wirkung 01.01.2021
wichtige Änderungen für den Versand "PRESSEPOST" an.

Wesentliche Änderungen betreffen u.a.

Laufzeiten & Preise:

  • Allgemein leichte Preisanpassung um 0,9 % bei den Listenpreisen für
    Postvertriebsstücke PVSt und Pressendungen PSdg
  • Der Listenpreis gilt dann für die neue Regellaufzeit BASIC (E+4)
  • Regellaufzeit E+2 und E+0 mit Zuschlag: Ab 01.01.21 dann 1,25 ct./Stk./ ab 01.04.21 dann 2,5 ct./Stk.
  • Zuschlag E+1 (SLN) unverändert 5 ct. je Stück auf den Listenpreis

Erweiterung des Zuschlags
„Presse CoverPlus“ 2,5 ct / je Sendung:

Grundsätzlich erfordert der Versand von PRESSEPOST in einer Vielzahl von Fällen eine versandgerechte Umhüllung. Wird beim Versand auf diese Umhüllung verzichtet, so führt dies ab 01.01.21 zur
Berechnung von Presse CoverPlus. Dies ist der Fall, wenn

  • Beilagen/Beihefter überstehen (Ausnahmen für bestimmte Beihefter-Formen werden im Rahmen einer Kulanz geregelt)
  • Wenn die vollflächige ebene Oberfläche durch angeklebte/-geheftete Karten, Booklets und Umhefter, nicht vollflächige Banderolen usw. nicht gegeben ist

Bei Abweichungen, die zu gravierenden Betriebs oder Qualitätsstörungen führen, behält die DPAG sich die Erhebung eines zusätzlichen Entgelts in Höhe von 2,5ct/Ex. (zusätzlich zu Presse CoverPlus) vor.

Nähere Informationen erhalten Sie über die entsprechenden Produktbroschüre "Presse Distribution Produktbroschüre 2021" sowie der "Leitfaden Automationsfähige Briefsendungen", die Sie über die unterlegten Links von der Internetseite der DPAG herunterladen können.

Weitere Informationen gerne auf Nachfrage.

2020-06-05


CMC-Dialogpost-Studie 2020

Klassischer Werbebrief schneidet unter den Print-Mailing-Formaten am besten ab

Die CMC Dialogpost-Studie analysiert die Performance von Print-Mailings an Bestandskunden von 41 Online-Shops. Die Studie liefert Standard-Kennziffern wie Conversion Rate, Zeitverlauf der Bestellungen, Warenkorb und den Return on Advertising Spend (RoAS). Die diesjährige Ausgabe legt den Fokus auf den Vergleich verschiedener Print-Mailing-Formate, welche Auswirkung die Wahl des Werbemittels auf den Erfolg einer Kampagne hat.

Auszug der Ergebnisse:

  • Die Studie ermittelte eine durchschnittliche CVR (Conversion Rate) von 4,9%, eine Steigerung zum Vorjahr (2019: 4,5 Prozent).
  • Kunden mit höheren Warenkörben weisen eine bis zu 20% bessere Conversion Rate auf.
  • Print-Mailings sind starke Umsatzbringer und erzielen einen (RoAS) Return on Advertising Spend von durchschnittlich 990%. Jeder investierte Euro sorgt für 9,90 Euro Umsatz.
  • Print-Mailings erzeugen Einlösungen und Markenkontakte im Haushalt – 36% der Einlösungen werden in den ersten 14 Tagen getätigt, anschließend erzeugen Print-Mailings viele Monate lang immer wieder Kontakte und unterstützen weitere Einkäufe.

Die vollständige Dialog CMC Dialogpost-Studie 2020, erstellt von Collaborative Marketing Club - CMC GmbH in Kooperation mit Deutsche Post AG stellen wir Ihnen gerne als PDF kostenfrei zur Verfügung.

Weitere Informationen gerne auf Nachfrage.

 

Kontakt
0228/943722-24
info@prima-id.de

muscleBreaking News

Wir investieren    
Sie profitieren!

Weiterlesen

  

muscleBesondere
Stärken!

Am zentralen Standort in Wachtberg bei Bonn sind IT-Kompetenz und Digitaldruck vereinigt

Weiterlesen

  

Der Terminator!

Redundante Produktionslinien garantieren Terminsicherheit und bieten ausreichende Produktionsreserven

Weiterlesen

 






 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.