Was bedeuten Laufzeitangaben wie E+1 oder E+4?


Laufzeitzusagen oder Garantien werden von der Deutschen Post grundsätzlich nicht gegeben. Man spricht daher bei Laufzeiten eher von Qualitätszielen.

Dies gilt sowohl für die übliche „voll bezahlte“ Tagespost mit der Briefmarke (E+1) als auch die portoreduzierte Dialogpost (E+4), die per Einlieferungsliste als „Massensendung“ aufgeliefert und  üblicherweise per Freimachungsvermerk (FMV) oder verkürztem Freimachungsvermerk freigemacht wird.

Was aber bedeuten bzw. bedeuteten nun „E+1“ und „E+4“?

Mit „E“ wird immer der normale werktägliche Einlieferungstag (MO-FR) bezeichnet, und die Ziffern 1 bis 4 bedeuten dann die übliche Zustellzeit in Arbeitstagen (MO-SA) nach dem Einlieferungstag bis zum Eintreffen der Postsendung im Briefschlitz.

Einschränkend muss jedoch angemerkt werden, dass die Deutsche Post i.d.R. am MO keine Dialogpost verarbeitet.

Zurück

 

Kontakt
0228/943722-24
info@prima-id.de

muscleBreaking News

Wir investieren    
Sie profitieren!

Weiterlesen

  

muscleBesondere
Stärken!

Am zentralen Standort in Wachtberg bei Bonn sind IT-Kompetenz und Digitaldruck vereinigt

Weiterlesen

  

Der Terminator!

Redundante Produktionslinien garantieren Terminsicherheit und bieten ausreichende Produktionsreserven

Weiterlesen

 

 

 

 VDMNW Logo






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.