Zuschuß?  .. und wie verfährt der Lettershop mit Produktionsresten?


Für die Verarbeitung Ihres Versandauftrages wird grundsätzlich ein gewisser Zuschuss benötigt. Dieser wird für die Einrichtung der Maschinen sowie als Reserve für eventuelle „Produktionsstörungen“ verwendet.

Die Frage nach der zu berücksichtigenden Menge kann nicht pauschal beantwortet werden, orientiert sich immer an der Komplexität des konkreten Auftrags. Erfahrungsgemäß liegt die Größenordnung bei 1-2 % Zuschuss, bei kleinen bis mittleren Auflagen (< 50 Tsd.) entsprechend höher.

Verbliebene Produktionsreste werden noch etwa 10 Tage nach Auflieferung vorgehalten und, sofern nichts anderes vereinbart wurde, stillschweigend kostenneutral entsorgt.

Personalisierte Fehldrucke werden unter Beachtung der Vorgaben des BDSG vernichtet.

Zurück

 

Kontakt
0228/943722-24
info@prima-id.de

muscleBreaking News

Wir investieren    
Sie profitieren!

Weiterlesen

muscleBesondere
Stärken!

Am zentralen Standort in Wachtberg bei Bonn sind IT-Kompetenz und Digitaldruck vereinigt

Weiterlesen

  

Der Terminator!

Redundante Produktionslinien garantieren Terminsicherheit und bieten ausreichende Produktionsreserven

Weiterlesen

 

 






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.